Home » Sommer Dieselmotorräder
462 EUROPAS DIESELMOTORRAD NUMMER EINS
KULT-URTYP, HANDMADE IN GERMANY

Inspektionsintervalle:

Erstinspektion nach 1000 km, dann alle 5000 km

Unsere Wartungs-Checkliste für die Sommer Diesel 462 (ab 2011)

1. Motoröl wechseln, Ölstand kontrollieren (1,2 l Motoroel 10W-40 + 0,2 l Mathy® M = 1,4 l Gesamtmotorölmenge).
2. Ventilspiel kontrollieren und ggf. einstellen. Beide 0,1mm.
3. Kraftstofffilter alle 5000km erneuern
4. Getriebeölstand an Niveauschraube kontrollieren. Getriebeöl 80-90, Fließfett Typ 00.
5. Primäröl wechseln, Kupplung und Primärkettenspannung prüfen. 25 mm Spiel einhalten. 0,4l 10-W40 einfüllen.
6. Gabelöl wechseln. Alle 3 Jahre. 265 cm³ je Holm.
7. Kraftstoffleitungen auf Leckage und Beschädigung prüfen.
8. Luftfiltereinsatz reinigen und ggf. tauschen
9. Anlasserleitungen auf Beschädigungen prüfen. Verschraubungen nachziehen.
10. Elektrische Einrichtung prüfen.
11. Rückdämpfer des Hinterrades prüfen. Fußbremse drücken und Hinterrad verdrehen. Kein Spiel.
12. Sekundärriemen auf Beschädigung überprüfen. Spiel über Rolle 2-8 mm einhalten. (Motorrad auf Ständer). Bei Quietschgeräuschen Riemen seitlich wachsen.
13. Bremsbeläge auf Verschleiß prüfen, Bremsen justieren, Schwimmsattel prüfen und ggf. schmieren, Bremsflüssigkeit alle drei Jahre tauschen.
14. Prüfen und Einstellen von Kupplungs- und Gasseilzug. Kupplungsdruckschraube schmieren.
15. Alle Schrauben und Muttern, die für die Fahrsicherheit und Funktion wichtig sind, auf Festsitz prüfen, ggf. festziehen
16. Gelenkstellen und Schmiernippel, sowie Seilzüge mit Schmiermittel versorgen
17. Lenkkopflagerspiel prüfen und ggf. nachstellen
18. Speichenspannung kontrollieren und ggf. nachspannen
19. Reifenluftdruck angleichen, Reifen auf Verschleiß prüfen.
Vorne 2,0 bar, hinten 2,5 bar.
20. Probefahrt mit Funktionskontrolle
Motorrad/Kennzeichen:
Fahrgestell-Nr:
Km-Stand:
Datum:


Unsere Wartungs-Checkliste für die Sommer Diesel 462 (bis 2011)

1. Motoröl wechseln, Ölstand kontrollieren (1,25 l Motoroel 10W-40 + 0,15 l Mathy® M = 1,4 l Gesamtmotorölmenge)
2. Ventilspiel kontrollieren und ggf. einstellen
3. Kraftstofffilter erneuern
4. Getriebeölstand kontrollieren
5. Primäröl wechseln, Kupplung und Primärkette prüfen, ggf. einstellen
6. Gabelöl wechseln
7. Kraftstoffleitung prüfen
8. Luftfiltereinsatz reinigen und ggf. tauschen
9. Kühlgebläseraum und Zylinderverrippung reinigen
10. Batteriesäurestand überprüfen
11. Anlasserleitungen auf Beschädigungen prüfen
12. Elektrische Einrichtung prüfen
13. Rückdämpfer des Hinterrades prüfen
14. Antriebskettenspannung prüfen und ggf. einstellen
15. Bremsbeläge auf Verschleiß prüfen, Bremsen justieren
16. Prüfen und Einstellen von Kupplungs-/ Brems- und Gasseilzug
17. Alle Schrauben und Muttern, die für die Fahrsicherheit und Funktion wichtig sind, auf Festsitz prüfen, ggf. festziehen
18. Gelenkstellen und Schmiernippel, sowie Seilzüge mit Schmiermittel versorgen
19. Lenkkopflagerspiel prüfen und ggf. nachstellen
20. Speichenspannung kontrollieren und ggf. nachspannen
21. Reifenluftdruck angleichen, Reifen auf Verschleiß prüfen
22. Am Hinterrad Reifen, Felgenband, Speichenzustand und Schlauch prüfen
23. Probefahrt mit Funktionskontrolle
Motorrad/Kennzeichen:
Fahrgestell-Nr:
Km-Stand:
Datum:
SOMMER
MOTORRADTECHNIK
Bergener Straße 7
D-91790 Bergen-Geyern
Tel. 09148 / 9085950